Mindestens sieben Verletzte bei mehreren Messerstechereien in einem Zug in Deutschland

Deutsche
Deutsche Polizei – BORIS ROESSLER / DPA

Bei einer Messerstecherei in einem Zug auf der Fahrt von Kiel nach Hamburg sind nach Polizeiangaben mindestens sieben Menschen verletzt worden.

Der Verdächtige griff die Fahrgäste an, kurz bevor der Zug in den Bahnhof Brokstedt einfuhr, wo die Sicherheitskräfte den mutmaßlichen Angreifer festnahmen. Die Behörden haben den Bahnhof geschlossen.

Die Polizei hat weder ein mögliches Motiv für den Angriff noch die Identität oder die Umstände des Häftlings bekannt gegeben.

Nachrichtenquelle: (EUROPA PRESS)